Einkaufszentrum Elbe-Park, Dresden

Umbau- und Erweiterungsarbeiten der Raumlufttechnik im Elbe-Park Dresden

Bauherr: Krieger Liegenschaften GmbH, Berlin-Schönefeld

 

Objektbeschreibung

Der seit 1994 bestehende Elbe-Park wurde 2009 im Rahmen einer Revitalisierung erheblich erweitert. Der bestehende Gebäudekern wurde im laufenden Geschäftsbetrieb umgestaltet und vollständig in das neue Konzept integriert. Dabei entstanden um die innen liegende, zweigeschossige Mall- und Ladenstraßenzone über 170 Geschäfte auf 39.000 m² Verkaufsfläche sowie gastronomische Einrichtungen für jeden Geschmack.

 

Unsere Leistungen

Die Firma etna errichtete im Projekt »Elbe-Park Dresden« die raumlufttechnischen Anlagen für Verkaufsflächen, Foodcourt, Technikbereiche, Durchfahrtstunnel und Parkdeck, die sicherheitstechnischen Anlagen zur Rauchverdrängung für Flucht- und Rettungswege und die maschinellen Entrauchungsanlagen. Mit Technik zur Sauerstoffaktivierung in den Verkaufsbereichen werden im Raum Mikropartikel abgebaut und organische Stoffe reduziert. Dadurch wurde es auch möglich, die Luftvolumenströme erheblich zu reduzieren. Die Technik zur Luftversorgung wurde nach den Gesichtspunkten geringer Betriebskosten ausgelegt, d.h. es wurde überwiegend die Energieeffizienzklasse »A« ausgeführt.

 

Überblick Technik:

Lufttechnik Verkauf 33 Einzelanlagen ~400.000 m³/h
Lufttechnik Nebenräume 50 Einzelanlagen ~  80.000 m³/h
Druckbelüftung 15 Einzelanlagen ~155.000 m³/h
Entrauchung Verkauf   8 Einzelanlagen ~340.000 m³/h
Entrauchung Parkdeck Brandgas-/Jetsystem ~400.000 m³/h

www.elbepark.info